Äpfel und Birnen

Die Frau Kässmann von der evangelischen Landeskirche hat vor ein paar Tagen ein interessantes Statement abgegeben: während jedes Wochenende rund 5 Millionen Menschen zum Gottesdienst gingen, seien es bloß deren 700.000 bei den Bundesligaspielen. Trotzdem bekämen letztere eine ganz andere Medienpräsenz; das sollte einem zu denken geben.

Ja. Tut es auch. Allerdings denke ich seitdem darüber nach, was die Dame neben Religion und Sport wohl noch alles miteinander verquirlen möchte: ihren Job mit dem des Außenministers durcheinander zu bringen hat sie ja auch gerade erst fertiggebracht. Und dafür gab’’s auch die Aufmerksamkeit der Medien…

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.