Saubere Erdbeeren

“Wir arbeiten ohne Gentechnik”, stand hier neulich an so einem Erdbeerfeld zum Selberpflücken zu lesen. Guter Hinweis; ohne den hätte ich in der Holzhütte, wo gegen einen geringen Obolus die Körbchen ausgegeben werden, bestimmt DNA-Sequencer und sonstige geheimnisvolle Gerätschaften vermutet.

Noch besser war allerdings ein Wegweiser zu ebendiesem Feld, auf dem “biologische Erdbeeren” versprochen wurden. Was auch sonst - geografische vielleicht?

Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine Informationstafel mit der Erklärung, dass für besagte Erdbeeren weder Robbenbabies erschlagen, noch Polkappen abgeschmolzen oder Tibeter unterdrückt worden sind. Dann kann ich auch endlich wieder politisch absolut korrekte Erdbeermarmelade machen.

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.