Monatsarchiv für August 2008

Schützt den Biber!

Freitag, den 29. August 2008

Wozu eigentlich? Ganze Seeufer sehen kahl aus, seit die breitschwänzigen Umweltrabauken die jahrzehntelang gewachsenen Bäume reihenweise umgelegt haben. Regelmäßig brechen Abgründe auf unterhöhlten Wegen auf. Wohlgemerkt: das passiert nicht etwa in Kanadas Wäldern, sondern im (Ingol-)städtischen Naherholungsgebiet.
Warum muss jedes Viech auf Teufel komm raus geschützt werden, nur weil es anno Tobak mal ortsansässig war? Vor [...]